WER WIR SIND

Hinter dem Label “Pewen“ der Potsdamer Holzbrillenmanufaktur stehen wir: Sergio Duarte und Rodolfo Pinto. Wir sind gebürtig aus Chile und haben es uns zur Aufgabe gemacht ein handgemachtes Produkt zu schaffen, welches zu 100% aus natürlichen Rohstoffen besteht und ausschließlich per Hand gefertigt wird. Vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung von Brillen im Alltag, in Kombination mit dem Wandel des Bewusstseins, weniger auf Plastik als Rohstoff zurückzugreifen, entwarfen wir diverse Brillengestelle aus Holz. Im Fokus des Vorhabens stand der Grundsatz für die Produktion der Brillen keine Chemikalien zu verwenden. Unsere Idee, die sich dahinter verbirgt? Die Rückbesinnung auf das Natürliche und die kleinen Dinge, die das Leben ausmachen. Sie geben Anlass, ein Produkt zu entwickeln, welches absolut einzigartig und doch so simpel ist. Sowohl die kleinen Details, als auch die einzelnen Rundungen eines jeden Modells, das ist es, wofür wir mit “Pewen” stehen.

UNSER LABEL

Der Name der Firma geht auf die Sprache der Mapuche, den Ureinwohner*innen Chiles, zurück. Sie benennen somit den Baum Araukarie. Hierzulande wird dieser auch als Andentanne bezeichnet und ist eine der ältesten Pflanzen überhaupt. Die Lebensweise der Mapuche im Allgemeinen beeindruckte uns von kleinauf, sodass wir dies in unsere Firma mit einfließen ließen. Hinzu kommt, dass jedes einzelne Brillenmodell den Namen eines chilenischen Sees trägt. Die Bedeutung von Wasser als lebenswichtiges Element für Bäume und damit verbunden die erst möglich gewordene Herstellung des Rohstoffes Holz, spiegelt sich folglich in jeder “Pewen“ wieder.

 

UNSER VERSTÄNDNIS VON NACHHALTIGKEIT

Wir produzieren unsere Modelle ausschließlich mit heimischen Hölzern. Uns ist es wichtig darauf aufmerksam zu machen, dass es einerseits wunderbare Holzarten in Deutschland gibt, sodass man nicht auf andere Hölzer aus fernen Ländern zurückgreifen muss. Andererseits entscheiden wir uns bewusst gegen weite Transportwege und dem damit einhergehenden ökologischen Fußabdrucks einzelner Rohstoffe. Unser Holzlieferant bietet ausschließlich Hölzer an, die nach FSC und PEFC zertifiziert sind. Das bedeutet, dass er sich für die verantwortungsvolle und nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern einsetzt. Grund genug für uns, unseren Hauptrohstoff bei ihm zu kaufen. Für die Verarbeitung der Brille nutzen wir eine Mischung aus Wasser, regionalem Bienenwachs und ökologischem Leinöl. Von der Beschaffung über die Produktion bis zum Absatz geht es uns darum, umweltfreundlich und nachhaltig zu arbeiten. Das bedeutet zum Beispiel nur Holz aus nachhaltigem Anbau einzukaufen, lokal zu produzieren und mit Vertriebspartnern zu arbeiten, die dieses Konzept auch selbst auf Ihre Geschäfte anwenden und beim Kundenkontakt authentisch vermitteln können.